ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Ästhetische Medizin –
10 Jahre jünger
in wenigen Tagen?

Blogartikel - Ästhetische Medizin – 10 Jahre jünger in wenigen Tagen?

Schönheit und körperliche Perfektion waren und sind schon immer ein Thema, heute noch mehr als in der Vergangenheit. Erfolgreiche Menschen sehen oftmals gut aus, sind in den Medien überdurchschnittlich präsent und damit in der Regel auch ansprechend und reizvoll. Zum anderen ist es der erste Eindruck, der gutaussehenden Menschen in der Gesellschaft einen Vorteil bietet. Ein gesundes Selbstbewusstsein, innere Stärke und Leben nach eigenen Werten sollten immer vorrangehen, aber es ist und bleibt ein Kampf gegen Vorurteile und Oberflächlichkeiten.
Letztlich aber wollen wir alle „schön“ sein, uns in unserem Körper wohlfühlen und von anderen wahrgenommen werden.

Oft musste ich in meinen Beratungsgesprächen feststellen, dass durch unvollständige mediale Aufklärung oder verlockende Angebote von anderen Dienstleistungsunternehmen den Menschen oft suggeriert wird, man könnte in wenigen Tagen um 10 Jahre jünger, frischer und „schöner“ aussehen. Dieser Wunsch nach einer schnellen Veränderung und einem äußerlich perfekten Ergebnis ist verständlich, aber nicht realistisch.

Aber, wer sich und seinem Körper die Zeit gibt, auf eine Kombination verschiedener Behandlungen zu reagieren, den kann ich sehr wohl zu seinem Ziel führen. Ziel einer jeden guten und seriösen Beratung sollte es sein, einen Behandlungsplan mit dem Patienten aufzustellen. Eine Falte, welche man sich über Jahre hart erarbeitet hat, muss und sollte in aller Regel nicht nach nur einer Behandlung verschwunden sein. Es muss eine ausführliche Anamnese mit einer Befundaufnahme, quasi die Ermittlung des Ist-Zustands erfolgen, um beurteilen zu können, welche Behandlung das optimale Ergebnis erzielen kann.

Im Vergleich zu früher wird die Generation, die sich behandeln lassen möchte, immer jünger und ist vermeintlich medial aufgeklärter. Doch Behandlungsmöglichkeiten oder gar Kombinationen, wie ein medizinisches Microneedling mit einer Eigenblut-Therapie zu kombinieren, oder eben diese mit einem Fadenlifting in Kombination durchzuführen, sind häufig nicht bekannt.

„Ein maßvoller Umgang in der Kombination der Behandlungsmöglichkeiten erzielt die effektivsten und effektvollsten Ergebnisse.“

Handelt es sich beim Patienten lediglich um den Wunsch, kleinere Fältchen verschwinden zu lassen, kann dieser Behandlungsplan kurz aussehen. Kleine Fältchen im Bereich von mimischen Falten können sehr gut durch eine Botox-Behandlung korrigiert werden. Wollen Sie einfach etwas vollere Lippen, ist es in aller Regel mit einer Hyaluronsäure-Behandlung schon vollbracht. Möchte man aber zum Beispiel die Hautqualität zu verbessern und Falten reduzieren, macht es Sinn, Behandlungen wie das medizinische Microneedling oder ein Plasmapeeling mit Therapien, wie der PRP-Eigenblut-Unterspritzung oder mit einer Filler-, sprich Hyaluronsäure-Behandlung zu kombinieren. Auch die Kombination eines Fadenliftings mit einer Fett-Weg-Spritzen Behandlung kann, je nach Ausgangsbefund, großartige Ergebnisse erzielen Ein Behandlungsplan soll dem Patienten einen Weg aufzeigen, wie er z.B. innerhalb eines Jahres ein 10 Jahre jüngeres Aussehen erwarten kann.

Wenn Sie sich behandeln lassen wollen, wenn Sie etwas stört, überstürzen Sie nichts, gehen sie zu einem Experten, zu einem Arzt, bei dem Sie ein Vertrauensgefühl haben, der Sie gut berät und Ihnen nicht in möglichst kurzer Zeit möglichst viel verspricht. Gemeinsam mit einem Arzt, der sich kontinuierlich auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin fort- und ausbildet, werden Sie die Uhr ein Stück zurückdrehen und die Zeichen der Zeit aufhalten können.

Ihre Dr. Jasmin Last