Injektions-lipolyse

BEHANDLUNGSART

minimal-invasiv (Arztvorbehalt).

Patientensicherheit

VERWENDETE PRODUKTE

U.a. Produkte der Fa. MedSab

DAUER DER BEHANDLUNG

ca. 10 – 45 Min.

AUSFALLZEIT

keine

WIRKDAUER

dauerhaft

KOSTEN

ab 150 €

Injektionslipolyse

Injektionslipolyse – die Fett-Weg-Spritze lässt Fettpölsterchen verschwinden

Mithilfe einer einfachen Spritze werden Sie die „Problemzonen“ wieder los – und das fast überall: Ein kleines Fettpölsterchen am Bauch, am Rücken oder an der Oberschenkelinnenseite, ein störendes Doppelkinn, hartnäckige „Love Handles“ oder Cellulite… wer ist schon völlig mit seinem Äußeren zufrieden? Hier können wir etwas tun! Der Wirkstoff der Fett-Weg-Spritze ist ein Naturprodukt und wird in hochgereinigter Form aus der Sojabohne gewonnen. Er wird in gleicher Zusammensetzung im Körper produziert und erfüllt hier vielfältige Aufgaben, insbesondere im Fettstoffwechsel. Das Mittel wird mit feinsten Nadeln direkt in die betroffenen Zonen injiziert. Genau hier kommt es dann zum Abschmelzen der Fettzellen und zum gesteigerten Fettabbau. Ebenso zieht sich die Haut aufgrund ihrer Elastizität zusammen und erzeugt somit eine glattere, homogenere Oberfläche.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

WIR BERATEN SIE UMFASSEND UND KOSTENFREI!

Für wen ist die Fett-Weg-Spritze geeignet?

Die Injektions-Lipolyse ist kein Wundermittel zum Gewichtsverlust. Ihnen als Patient sollte klar sein, dass es sich hierbei um die Möglichkeit des sogenannten Bodycontouring handelt, sprich der Möglichkeit kleinere störende Fettpolster zu reduzieren oder verschwinden zu lassen und dies durch einen über bis zu 6 Wochen voranschreitenden Prozess. Hier geht es nicht darum Gewicht zu verlieren. Stark übergewichtige Patienten können mit der Fett-Weg-Spritze nicht behandelt werden, hier ist eine Ernährungsumstellung angeraten. Allerdings können wir hier kleinere Partien, wie beispielsweise ein Doppelkinn behandeln.

Injektionslipolyse - Dr. Last - Werder

Ist die Fett-Weg-Spritze ein gefährlicher Trend?

Aufgrund der versprochenen Wirkung der Fettwegspritze fragen sich viele Patienten, ob es sich dabei um eine seriöse Behandlungsmethode oder eher einen gefährlichen Trend handelt. Letzteres ist schon deshalb zu verneinen, weil die Injektionslipolyse in Deutschland bereits seit 2003 angewandt wird. Seitdem ist sie vielfach durchgeführt worden und gehört zum Standard-Repertoire der ästhetischen Behandlungsmaßnahmen.

Beratungstermin vereinbaren

Wir gehören zum NETZWERK-Lipolyse

Das NETZWERK-Lipolyse ist ein internationaler Zusammenschluss von Injektionslipolyse zertifizierten Ärzten verschiedener Fachrichtungen. Die qualitativ hochwertige und umfassende Ausbildung, welche ausschließlich Ärzten vorbehalten ist sowie eine konsequente und kontinuierliche Fortbildung der Ärzte im NETZWERK-Lipolyse, ist die Grundlage für die Zertifizierung. Für die Anwendung der Fett-Weg-Spritze bestehen besondere Anforderungen hinsichtlich der Aufklärung der Patienten. Als erfahrene Ärztin im NETZWERK-Lipolyse berate ich Sie ausführlich und umfassend.

Lipolyse Netzwerk - Logo

Behandelbare Regionen (Gesicht)

  • Doppelkinn

  • Wangen

  • Hängebäckchen

  • Hals

Behandelbare Regionen (Körper)

  • Oberschenkelinnen- und –aussenseiten

  • unteres Gesäß/Übergang zum Oberschenkel

  • Love-Handles

  • Hüften

  • Ober- und Unterbauch

  • Fettwulste an den Schulter-Arm-Gelenken

  • Oberarme

  • Rückenpartie

  • Reithosen

  • Cellulite-Behandlung als Kombinationstherapie mit Mesotherapie

  • Hautstraffung

Für kostenfreie Beratung und Preise kontaktieren Sie uns oder vereinbaren gleich online einen unverbindlichen Beratungstermin.

Beratungstermin vereinbaren

Lipolyse - Behandelbare Regionen - Dr. Last Werder

Weitere Informationen zur Fett-Weg-Spritze

Wie schnell wirkt die Fett-Weg-Spritze und wie oft wird sie angewendet?

accordion-open
accordion-close

Es sind in der Regel 2-4 Behandlungen im Abstand von jeweils 2 Wochen notwendig um die Therapie erfolgreich abzuschließen. Weit über 85% der Patienten sind nach 2-3 Behandlungen sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Wie lange hält die Schwellung nach der Fett-Weg-Spritze an?

accordion-open
accordion-close

Welche Nebenwirkungen sind mit der Fett-weg Spritze / Injektions-Lipolyse verbunden? Direkt nach der Therapie können leichte Schwellungen und Druckempfindlichkeit sowie Rötung und/ oder Juckreiz entstehen – mit dem von uns angewandten Produkt haben sich die häufig aufgetretenen Nebenwirkungen jedoch drastisch reduziert, so dass eine Ausfallzeit auf ein Minimum reduziert wird. Etwa 7 Tage ist auf Massage, Sauna und Sport zu verzichten.

Ist die Fett-Weg-Spritze gefährlich?

accordion-open
accordion-close

Gefährlich ist die Fettwegspritze primär nur bei falscher Verwendung. Bei der Injektion wird das Fett in einer chemischen Reaktion zersetzt, bleibt aber im Körper, der es dann abbauen muss. Bei größeren Mengen kann er den „Abfall“ nicht ausreichend abtransportieren. Das kann zu Entzündungen und Zystenbildungen führen. Aus diesem Grund sollte auch diese minimalinvasive Behandlung nur von einem spezialisierten Arzt durchgeführt werden.

Was sollte man nach der Behandlung beachten?

accordion-open
accordion-close

Da das gelöste lokale Fett über das Lymphsystem und über die Leber abgebaut wird, empfehlen wir reichlich Wasser oder ungesüßte Flüssigkeit zu trinken, am besten bis zu 3 Liter pro Tag. Außerdem sollte auf gesunde Ernährung geachtet werden und auch eine Woche nach Behandlung auf Alkohol verzichtet werden. Keine Sauna- oder Solariumbesuche, keine Sonnenbelastung und ca. 1 Woche nach der Behandlung keinen Extremsport ausüben.

Welche Vorteile hat die Fett-Weg-Spritze?

Die Fettwegspritze bietet nicht nur den Vorteil, dass sie mit ab 150 Euro pro Behandlung vergleichsweise günstig ist, sondern sie erzielt auch nachhaltige Ergebnisse, da sich Fettzellen, die sich einmal aufgelöst haben, auch dauerhaft weg sind- die aufgelösten Fette gelangen über die Lymphe in die Blutbahnen und werden schließlich über den Stuhl ausgeschieden.

IM VIDEO

Dr. Jasmin Last beantwortet die meist gestellten Fragen zu der Botoxbehandlung

Dr. Jasmin Last ist Mitglied bei

DIE HÄUFIG GESTELLTEN FRAGEN

Frage

Antwort