Plasmage®

BEHANDLUNGSART

Minimal Invasiv

VERWENDETE PRODUKTE

Plasmage®

DAUER DER BEHANDLUNG

je nach Indikation bis zu 1,5 Stunden

AUSFALLZEIT

je nach Areal bis zu 14 Tage

WIRKDAUER

entsprechend des weiteren Alterungsprozesses

KOSTEN

Ab 150-799 €

Plasmage Behandlung
Plasmage - Icon

Plasmage® – Die innovative und punktgenaue Faltenbehandlung

Die innovative Behandlungsmethode mit Plasma von Plasmage® bietet die Möglichkeit Hautirritationen, Hautprobleme sowie Falten schonend und ohne chirurgischen Eingriff zu behandeln. Plasmage® ermöglicht eine genaueste Behandlung von Hautarealen, bei der die oberste Hautschicht mikroskopisch fein abgetragen wird. Hierbei werden umliegende Areale sowie die Dermis (tiefere Hautschichten) nicht beschädigt. Durch diese präzise Behandlungsmöglichkeit erzielen wir mit Plasmage® durchaus positive Resultate bei äußerlich sehr geringen Behandlungsspuren, welche in nur wenigen Tagen verheilen.

Ablauf der Plasmage®-Behandlung

Nach der ausführlichen Beratung durch Dr. Last und einer ausführlichen Dokumentation des Ist-Zustandes erfolgt die Plasmage®-Behandlung. Nach dieser können für 2-3 Tage leichte bis mittlere Schwellungen auftreten. Innerhalb der ersten 5 Tage bildet sich ein leichter Schorf der sich natürlich löst. Die Wundheilung kann durch den Einsatz von Salben wie Bepanthen unterstützt werden, das Kühlen der Behandlungsstellen ist jedoch nicht zu empfehlen da diese möglichst trocken sein sollten.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

WIR BERATEN SIE UMFASSEND UND KOSTENFREI!

Welche Behandlungen werden mit Plasmage® durchgeführt?

Zu den klassischen Behandlungen mit Plasmage® gehören Oberlidstraffung, Unterlidstraffung, Krähenfüße, Augenfältchen und Oberlippenfältchen. Auch Narben wie z.B. Dehnungsstreifen (Schwangerschaftsstreifen), Akne oder OP Narben sowie gutartige Hautveränderungen wie Pigmentflecken, Lentigo, Warzen, Fibrome und Milien können effektiv mit Plasmage® behandelt werden.

Welche Vorteile bietet die Behandlung mit Plasmage®?

Der wohl größte Vorteil von Plasmage® ist, dass es kein operativer Eingriff ist der mit einer langen Wundheilung verbunden ist. Viele Eingriffe für die früher ein chirurgischer Eingriff von Nöten war, können heute mit Plasmage® durchgeführt werden. Des Weiteren ermöglicht Plasmage® eine sehr präzise Behandlung wodurch auch nur die nötigen Areale behandelt werden können ohne die umliegende Haut unnötig zu strapazieren.

Plasmage-Behandlungsgerät

Was kann mit Plasmage® behandelt werden?

Mit Plasmage® können Falten, Narben und Hautveränderungen in diversen Körperregionen behandelt werden:

  • Oberlidstraffung

  • Unterlidstraffung

  • Krähenfüße

  • Augenfältchen

  • Oberlippenfältchen

  • Dehnungsstreifen

  • Aknenarben

  • OP Narben

  • Pigmentflecken

  • Fibrome

  • Milien

  • Warzen

  • Lentigo

Für weitere Behandlungsbereiche, sowie für kostenfreie Beratung und Preise kontaktieren Sie uns oder vereinbaren gleich online einen unverbindlichen Beratungstermin.

Beratungstermin vereinbaren

Plasmage - Behandlungsgebiete

Dr. Jasmin Last ist Mitglied bei

DIE HÄUFIG GESTELLTEN FRAGEN

Ist die Behandlung mit Plasmage® schmerzhaft?

Je nach Behandlungsindikation oder Areal ist eine örtliche Betäubung notwendig durch welche die Behandlung somit schmerzreduziert ist.

In welchen Intervallen sollte die Plasmage®-Behandlung durchgeführt werden?

Im besten Fall ist die Behandlung nach einer Sitzung abgeschlossen, in selteneren Fällen bedarf es einer zweiten Behandlung.

Ist man nach der Plasmage® Behandlung gesellschaftsfähig?

Je nach behandelter Stelle ist sind Sie direkt nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig.

Wann ist das Ergebnis sichtbar?

Im Bereich der Oberlider ist ein Ergebnis frühestens nach 2 Wochen sichtbar. Da die Haut nach der Behandlung noch weiter arbeitet und regeneriert ist ein definitives Ergebnis nach 12–24 Wochen zu erwarten ist. Ergebnisse im Bereich anderer Areale, wie zum Beispiel bei der Behandlung kleiner Fibrome oder dergleichen, sind mit abheilen der Kruste sichtbar.