DIE PRAXIS FÜR ÄSTHETISCHE MEDIZIN IN WERDER

Wir haben den höchsten Qualitätsanspruch an uns selbst und an das Behandlungsergebnis und die Zufriedenheit unserer Patienten!

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters – ein natürliches Aussehen und höchste Qualität in allen Bereichen sind unser Ziel und Anspruch und treiben uns jeden Tag an. Die Wünsche und Vorstellungen unserer Patienten werden vor Beginn einer Behandlung detailliert besprochen, um Möglichkeiten und Grenzen aufzuzeigen und die effektivste Behandlung sowie das beste Ergebnis zu ermöglichen.

Medizinisches Fachpersonal

Alle unsere Behandlungen werden ausschließlich durch ärztlich und medizinisch geschultes Personal vorgenommen.

Weiter- und Fortbildungen

Ich bilde mich bei zertifizierten Referenten-/innen für ästhetische Medizin mehrfach im Jahr zum theoretischen und praktischen Wissen über aktuelle Behandlungsmethoden sowie Anwendungsmöglichkeiten fort.

Umfassende Beratung

Als hochqualifizierte Ärztin mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der ästhetischen Medizin, nehme ich mir die Zeit für meine Patienten für eine umfassende, individuelle Beratung.

Modernste Behandlungen

Wir bieten in unserer Praxis modernste Behandlungsmethoden und selbstverständlich die vorgegebenen Hygienestandards.

Kosmetik-Technik
Kosmetik-Produkte

Produktqualität und neueste Technik

Ich verwende nur zugelassene und qualitativ hochwertige Produkte bekannter Hersteller, mit denen wir im engen Austausch stehen (ausschließlich europäische und CE-zertifizierte Qualitätsprodukte, die sichere und qualitativ hochwertige Wirkstoffe gewährleisten).

Dr. Jasmin Last – die Spezialistin für nicht-operative ästhetische Medizin

Dr. med. Jasmin Last absolvierte 2014 erfolgreich ihr Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln. Ihren Doktortitel erlangte Sie ebenfalls an der Universität zu Köln mit der publizierten Dissertationsarbeit mit dem Titel „Long term functional recovery and quality of life after surgical treatment of putaminal haemorrhages“.

Nach Beendigung ihres Studiums absolvierte sie Weiterbildungszeiten in den Fachrichtungen Neurochirurgie sowie in der Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin. Schon während des Studiums beschäftigte sie die ästhetische Medizin unentwegt. 2015 absolvierte sie ihre erste Fortbildung in diesem Gebiet und bildet sich seither mehrmals jährlich stetig weiter aus und fort.

Dr. med. Jasmin Last ist Spezialistin für den gesamten Bereich der nicht-operativen ästhetischen Medizin und steht für höchste Qualität. Jeder Patient bekommt eine auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmte Behandlung. Dabei legt Dr. Jasmin Last Wert darauf, dass die Behandlungen mit ihren ethischen und professionellen Grundsätzen übereinstimmen. Einzig entscheidend ist, die für die Patientenwünsche und -vorstellungen individuell geeignete Behandlung zu finden. Dabei ist das Ziel der Anamnese, herauszuarbeiten, ob medizinische Gründe gegen eine bestimmte Behandlungsmethode sprechen, sowie eine Idee davon zu bekommen, was die Wünsche und Vorstellungen der Patienten sind und wie diese sich bestmöglich umsetzen lassen.

Sollte eines der (vielleicht bereits anderswo) angewandten Verfahren kein zufriedenstellendes Ergebnis versprechen, zeigt Dr. Jasmin Last Ihnen gerne Alternativmethoden auf.

Beratungstermin vereinbaren

2020-08-14-Zertifikat-Masterclass-Fadenlifting-Zugfaeden
2020-02-29-Zertifikat-Teilnahme-Fachtagung-DGBT
2018-06-03-Zertifikat-Intensivkurs-Kombinationstherapien
2018-06-02-Zertifikat-Intensivkurs-Fadenlifting-Thread-Lift
2018-06-01-Zertifikat-Intensivkurs-Gesichtsmodellierung-mittels-Injektionslipolyse-fuer-erfahrene-Anwender
2018-05-31-Zertifikat-Intensivkurs-PRP-inkl-MicroNeedling-fuer-Haut-und-Haare
2018-05-31-Zertifikat-Intensivkurs-medizinisches-und-aesthetisches-MicroNeedling-und-PRP
2017-10-14-Zertifikat-Masterclass-kompositorische-aesthetik-des-Gesichts
2017-07-08-Zertifikat-Intensivkurs-Einfuehrung-Injektionslipolyse
2017-05-10-Zertifikat-Hands-on-Training-Botox-und-Filler-fuerFortgeschrittene
2017-03-15-Zertifikat-Produkttraining-Juvederm-Volite
2017-02-15-Zertifikat-Hands-on-Training-Botox-und-Filler-fuer-Fortgeschrittene
Zertifikat-Hands-on-Training-Botox-und-Filler-fuer-Fortgeschrittene
Erstes-Zertifikat-Personal-Teaching-Botox-und-Filler

„Die Realität und Wunschvorstellung der Patienten weichen oft voneinander ab. Eine ausführliche und ehrliche Beratung ist für ein realistisches Ergebnis essenziell!“

Für mich als Ärztin aus dem Bereich der Neurochirurgie, Anästhesie und Notfallmedizin sind genaue Anatomiekenntnisse, detailliertes Wissen über Nervenbahnen und Versorgungsgebiete sowie der präzise Umgang mit Injektionstechniken und kleinen chirurgischen Eingriffen mein täglicher Arbeitsbereich.

Seit vielen Jahren bilde ich mich stetig auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin weiter. Ich nehme regelmäßig an Fortbildungen teil, um für meine Patienten auf dem neuesten Stand, hinsichtlich Präparate, Anwendungsverfahren, Injektionstechniken etc. zu sein. Um Ihnen die effektivste Behandlung und das beste Ergebnis zu ermöglichen spezialisiere ich mich ausschließlich auf diesem Gebiet.

Beratungstermin vereinbaren

DR. JASMIN LAST IM KURZ-INTERVIEW

Warum die ästhetische Medizin?

Schon während meines Studiums habe ich angefangen, mich für die ästhetische Medizin zu interessieren. Ich fand es äußerst spannend, was man auf diesem Gebiet durch möglichst wenig invasive Methoden erreichen kann. Es macht mir Freude zu sehen, wie meine Patienten sich nach einer Behandlung in ihrer Haut wieder wohler fühlen. Ich finde es besonders schön, dass meine Patienten zu mir kommen, weil Sie es möchten und nicht, weil sie durch Krankheit dazu gezwungen sind. Dies macht die Behandlung und insbesondere die Arzt-Patienten-Beziehung zu einer äußerst zufriedenstellenden für mich.

Botox oder Hyaluron?

Diese Frage lässt sich in einem persönlichen Beratungsgespräch am Besten beantworten. Prinzipiell sprechen wir hier von völlig unterschiedlichen Behandlungsansätzen. Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, stehen uns aber darüber hinaus noch viele andere Methoden zur Verfügung um nicht nur einer Falte, sondern auch an der Hautqualität und generell dem Alterungsprozess entgegen zu wirken.

Was ist Ihre Philosophie?

Die Kompositorische Ästhetik – durch einen ganzheitlichen Behandlungsansatz gelingt es uns, durch die Kombination der individuell zugeschnittenen und optimal anzuwendenden Therapien, ein zufriedenstellenderes Ergebnis für den Patienten zu erreichen, als nur durch jeweils eine Behandlungsmethode. Mein Ziel ist es, mit möglichst wenig invasiven Methoden einen zufriedenen Patienten zu meinem Patientenstamm zu zählen.

Welche Produkte verwenden Sie bei den Behandlungen?

Unser hoher Qualitätsanspruch spiegelt sich auch in der Auswahl und Verwendung unserer qualitativ hochwertigen Produkte wieder – ich arbeite ausschließlich mit europäischen und CE-zertifizierten Qualitätsprodukten, die sichere und qualitativ hochwertige Wirkstoffe gewährleisten und in der ästhetischen Medizin etabliert sind.