FAQ

Wir beantworten Ihre Fragen zu den Themen:

Behandlung, Patientensicherheit, Gesundheit & Komplikationen.

Cynoglow

Was sind die Vorteile des Picosure Pro?

Die Vorteile des Picosure Pro liegen in der geringen Zeit in der Energie abgegeben wird. Dadurch kann die Haut wesentlich schneller abkühlen und die Haut wird weniger strapaziert. Des Weiteren ist mit dem Picosure Pro eine genauere Behandlung möglich als bei seinem Vorgänger. #restartyourskin

Bei Behandlungen im Gesicht mit dem Picosure kommt es in der Regel zu keiner Downtime. Rötungen die Auftreten können, verschwinden nach nur wenigen Stunden wieder. Da jeder Patient anders ist, empfehlen wir jedoch dringend, die vorgegebenen Leitlinien zu befolgen, um die Sicherheit und Wirksamkeit der Behandlung zu optimieren.

Was macht CYNOGLOW so besonders und effektiv?

CYNOGLOW verbindet zwei der effektivsten Anti-Aging-Behandlungsmethoden. Potenza, das RF-Microneedling und Picosure Pro, der innovative und weltweit erste Laser der mit  755nm-Pikosekunden arbeitet. Aufeinanderfolgend ergeben diese beiden Behandlungen ein Konzept das Sie exklusiv bei Dr.Last finden. 

Mit der Radiofrequenz-Needling Methode wird Ihr Bindegewebe gekräftigt und diese sorgt dafür, dass laxes Kollagen wieder gestrafft und aufgebaut wird. Somit wird die  Hautqualität durch Porenverfeinerung verbessert. Mit einer dann folgenden Laserbehandlung mit dem PicoSure Pro wird im Anschluss das Hautbild verfeinert, störende Pigmente entfernt und lässt die Haut wieder erstrahlen.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung kann als etwas unangenehm empfunden werden, doch auch hier ist zu erwähnen das jeder Patient anders ist und eine andere Schmerztoleranz hat. Auf Wunsch können wir die zu behandelnden Stellen oberflächlich betäuben um die Behandlung angenehmer zu machen.

Für wen ist die Behandlung mit dem Picosure Pro geeignet?

Grundsätzlich ist das Verfahren der Laserbehandlung für jeden Hauttyp und in jedem Alter geeignet. Insbesondere wenn Sie eine natürliche Methode zur Hautverjüngung und Faltenbehandlung einer invasiven Maßnahme wie etwa einer Operation oder dem Spritzen vorziehen, dann ist die Laserbehandlung genau das Richtige für Sie. Wir empfehlen Ihnen jedoch, dass Sie vor der Behandlung einen behandelnde(n) Arzt/in konsultieren, um Ihre individuellen Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.

Was ist der Unterschied zu anderen Lasergeräten?

Der Picosure Pro arbeitet mit einer anderen Wellenlänge und kürzeren Impulsen als andere Laser. Dadurch ist er präziser, effektiver und schonender als andere Lasergeräte.

Was sind die Vorteile des Radiofrequenz Microneedlings?

Die schonende Behandlung mit dem Potenza RF Microneedling System ist mit wenig Missempfindungen verbunden. So entstehen insbesondere bei der Behandlung im Hals und Dekolletébereich keine Pigmentstörungen oder lang anhaltende Rötungen, wie sie beispielsweise bei einer Co2 Laser-Behandlung auftreten können. 

Ein weiterer Vorteil ist, dass keine Vollnarkose notwendig ist, die Ihren Organismus belastet. Außerdem sind Sie wenige Tage nach der Behandlung wieder gesellschafts- bzw. arbeitsfähig.

Wie läuft die Behandlung mit dem Potenza RF Microneedling System ab?

Zunächst wird Ihre Haut gereinigt und desinfiziert. Im Anschluss erfolgt nach einer lokalen Betäubung die Behandlung der entsprechenden Areale mit dem mit Mikronadeln besetzten Handstück. Dabei durchdringen die Mikronadeln Ihre Haut in verschiedenen voreingestellten Tiefen. Nach der Behandlung erfolgt die Nachpflege mit speziellen Seren, die beruhigend und abschwellend auf Ihre Haut wirken. Einen Tag nach der Behandlung können Sie bereits wieder Make-Up verwenden.

Für wen ist die Radiofrequenztherapie geeignet?

Grundsätzlich ist das Radiofrequenz Microneedling-Verfahren für jeden Hauttyp und in jedem Alter geeignet. Insbesondere wenn Sie eine natürliche Methode zur Hautverjüngung und Faltenbehandlung einer invasiven Maßnahme wie etwa einer Operation oder dem Spritzen vorziehen, dann ist die Radiofrequenztherapie genau das Richtige für Sie. Wir empfehlen Ihnen jedoch, dass Sie vor der Behandlung einen behandelnde(n) Arzt/in konsultieren, um Ihre individuellen Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.

Was ist der Unterschied zwischen einem klassischen Microneedling und dem Radiofrequenz-Microneedling?

Das Radiofrequenz-Microneedling ist eine Weiterentwicklung des klassischen Microneedlings und unsere Nr. 1 wenn es um die Verfeinerung des Hautbildes, die Reduktion von Falten oder erweiterten Poren, die Straffung der Augenpartie oder die Behandlung von Dehnungsstreifen geht.

Was genau passiert bei der Behandlung mit dem Potenza RF Microneedling System?

Beim Radiofrequenz Needling werden über spezielle ultrafeine Nadeln Radiofrequenzwellen in die Tiefe der Hautschichten gelenkt. Dabei erreicht die Energie der Radiofrequenz die untere Hautschicht (Dermis) und erwärmt sie. Die sanfte Erwärmung führt zu einer Anregung von Kollagenfasern und Neubildung von Kollagen und Elastin. Dadurch wird das Gewebe nachhaltig aus der Tiefe gestrafft und damit Ihr Hautbild langfristig verjüngt.

Darüber hinaus wirkt sich die Radiofrequenztherapie auch positiv auf die Talgdrüsenproduktion aus, wodurch ihre Haut nicht mehr so stark fettet.

Laserbehandlung (Picosure Pro)

Wann sehe ich erste Ergebnisse nach der Laserbehandlung bzw. ist die Behandlung von Dauer?
Je nach Behandlungsart und Areal können Sie die ersten Ergebnisse bereits nach einigen Stunden sehen. Für die Entfernung von Tattoos sind mehrere Sitzungen nötig. Bei der Entfernung von Pigmentflecken gehen wir in der Regel von zwei Behandlungssitzungen aus bis diese effektiv entfernt sind. Alle Behandlungen haben eine lange Wirkungsdauer, die Tattooentfernung ist permanent.
Für wen ist die Behandlung mit dem Picosure Pro geeignet?
Grundsätzlich ist das Verfahren der Laserbehandlung für jeden Hauttyp und in jedem Alter geeignet. Insbesondere wenn Sie eine natürliche Methode zur Hautverjüngung und Faltenbehandlung einer invasiven Maßnahme wie etwa einer Operation oder dem Spritzen vorziehen, dann ist die Laserbehandlung genau das Richtige für Sie. Wir empfehlen Ihnen jedoch, dass Sie vor der Behandlung einen behandelnde(n) Arzt/in konsultieren, um Ihre individuellen Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.
Was kostet eine Behandlung mit dem Picosure Pro?
Je nach Größe des Areals kostet die Laserbehandlung ab 499 Euro.
Was ist der Unterschied zu anderen Lasergeräten?
Der Picosure Pro arbeitet mit einer anderen Wellenlänge und kürzeren Impulsen als andere Laser. Dadurch ist er präziser, effektiver und schonender als andere Lasergeräte.
Wieviele Behandlungen sind nötig?
Das ist nicht so einfach zu beantworten. Je nach Einsatzgebiet kann die Anzahl stark variieren. Eine Faltenbehandlung zum Beispiel benötigt weniger Sitzungen als die Entfernung eines aufwendigen Tattoos. Wir empfehlen Ihnen einen Termin bei uns zu vereinbaren, damit wir Sie ausführlich beraten können.
Ist die Behandlung schmerzhaft?
Die Behandlung kann als etwas unangenehm empfunden werden, doch auch hier ist zu erwähnen das jeder Patient anders ist und eine andere Schmerztoleranz hat. Auf Wunsch können wir die zu behandelnden Stellen oberflächlich betäuben um die Behandlung angenehmer zu machen.

Hyaluron

Was kostet eine Hyaluron-Behandlung?

Da jeder Patient anders ist und jede Haut einen individuellen Behandlungsansatz braucht, richten sich die Behandlungskosten nach Menge, Region und Art der Behandlung. Ein genauer Preis kann dementsprechend erst nach einem ausführlichen Beratungsgespräch genannt werden.

Für wen eignet sich die Faltenunterspritzung mit Hyaluron?

Die Filler Therapie eignet sich für Frauen und Männer, die vor allem statische Falten behandelt wissen wollen. Sie entstehen durch die natürliche Hautalterung und die natürliche Reduktion von Fettpolstern in unserem Gesichtsbereich, d.h die natürlichen Depots verringern sich mit zunehmendem Alter, sodass es zu Erschlaffung, Volumendefiziten und somit Falten kommen kann. Hier können durch die Unterspritzung mit Hyaluron statische Falten von innen aufgepolstert und die Haut dadurch wieder mit Volumen und Feuchtigkeit versorgt werden.

Worauf sollte vor der Hyaluronbehandlung geachtet werden?

Grundsätzlich ist eine Vorbereitung auf die Hyaluronehandlung nicht notwendig. Es sollte jedoch 1 Woche vor der Behandlung auf blutverdünnende Medikamente (z.B. Aspirin) und Vitaminpräparate verzichtet werden, um das Risiko für Hämatome zu verringern. Essen und Trinken Sie vor jeder Behandlung ausreichend, um möglichen Kreislaufproblemen vorzubeugen.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers und sorgt beispielsweise als essenzieller Bestandteil des Bindegewebes für die Elastizität der Haut, bindet Feuchtigkeit, lässt die Haut straff und faltenarm erscheinen, verhindert bei der Bewegung der Gelenke dass es zu Reibungen kommt, ist wichtig für Zellteilung und die Zellwanderung – sie ist also ein absolutes Allround-Talent.

Gibt es Nebenwirkungen nach der Hyaluron Behandlung?

Es kann nach der Behandlung zu leichteren Beschwerden wie geringen Schwellungen, Hämatomen oder Rötungen kommen, die aber in der Regel innerhalb weniger Stunden bis max. Tage wieder abklingen.

Wie lange hält der Effekt mit Hyaluron an?

Im Durchschnitt hält der Effekt bis zu anderthalb Jahren an. Für ein langanhaltendes Ergebnis kann die Behandlung selbstverständlich wiederholt werden, bei einer regelmäßigen Auffrischung kann sich die Wirkdauer teilweise auch verlängern.

Welche Anwendungsbereiche für Hyaluron gibt es?

Im Anti-Aging Bereich wird das Hyaluron äußerst vielseitig eingesetzt – unter anderem bei oberflächlichen Falten (z.B.kleinen Fältchen um die Mundwinkel oder an den Lippen), bei tiefen Falten (z.B. Nasolabialfalten), als Feuchtigkeits-Booster der Haut (allgemeine Verjüngung der Haut im Gesicht, am Dekolleté, an den Händen), zum Volumenaufbau im Bereich der Wangen, zur Lippenvergrößerung und Lippenkonturierung oder auch zur Korrektur von Narben.

Lippenbehandlung

Schwellen meine Lippen stark an und bin ich danach sofort gesellschaftsfähig?

Direkt nach einer Lippenbehandlung sollten Sie die Lippen kühlen. Dadurch, dass die Lippen ein sehr sensibles Areal sind, schwellen diese immer ein wenig an. Je besser gekühlt wird und unter anderem auf das Rauchen verzichtet wird, desto geringer fällt die Schwellung in der Regel aus. Die Schwellung hält in der Regel für ca 2-3 Tage an. Ein vollständiges Ergebnis ist nach spätestens 2 Wochen zu erwarten.

Ich habe bereits eine Lippenbehandlung durchführen lassen, wann kann ich eine neue Behandlung bei Ihnen durchführen lassen?

Dies kommt ganz auf das zuvor verwendete Produkt und auf das Ergebnis an. Sollten Sie mit einem anderen Produkt behandelt worden sein als wir Sie verwenden oder gar nicht erst wissen, welches Produkt bei Ihrer Behandlung benutzt wurde, müssen Sie mindestens 6 Monate bis zur erneuten Behandlung bei uns warten.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Wir bieten zwei Möglichkeiten der Betäubung an. Die gängigste und häufigste Methode ist die Betäubung durch das Auftragen einer speziell angemischten Betäubungscreme. Sollte diese jedoch nicht ausreichen, besteht noch immer die Möglichkeit einen Nervenblock zu setzen, der das Schmerzempfinden vollständig ausschaltet.

Bekomme ich durch die Behandlung eine andere Lippenfarbe?

Durch unsere speziell angewendete Behandlungstechnik, bekommen Ihre Lippen wieder ihr natürliches Lippenrot für den Zeiraum der anhaltenden Wirkung.

Wie lange hält das Ergebnis und was kostet die Behandlung?

In aller Regel hält die Behandlung ca.12-18 Monate an. Sollte ein „Touch up“ erwünscht sein, empfehlen wir dies nach ca. 9 Monaten.

Die Kosten für die Behandlung liegen bei ca. 449 Euro. Eine genaue Abrechnung erfolgt nach der GOÄ.

Werden meine Lippen blau?

Ein blauer Fleck ist leider nie auszuschließen. Durch unsere Technik reduziert sich das Risiko für große blaue Flecken jedoch im Vergleich deutlich. Sollte ein blauer Fleck entstanden sein kann dieser spätestens am Folgetag überschminkt werden.

Wie viel Milliliter werden gespritzt?

Dies ist ganz abhängig vom Ausgangsbefund. In aller Regel behandeln wir in der ersten Sitzung mit maximal 1ml. Sollte eine weitere Behandlung notwendig werden, wird diese nach ca. 2 Wochen angesetzt.

Meine Lippenbehandlung ist nicht so geworden wie ich es wollte/ der Filler der mir gespritzt wurde ist gewandert. Können Sie die Lippen wiederherstellen?

Sollte es bei einer vorangegangenen Behandlung zu Komplikationen wie zum Beispiel dem Wandern von Filler oder zu Knötchenbildungen gekommen sein, besteht die Möglichkeit den alten Filler in den Lippen aufzulösen. Nach ca. 4 Wochen können wir Ihre Lippen dann behandeln und aufbauen.

Radiofrequenz Microneedling

Wann sehe ich erste Ergebnisse nach dem Radiofrequenz Microneedling bzw. ist die Behandlung von Dauer?
Wenige Wochen nach der Behandlung können Sie erste Ergebnisse sehen bzw. fühlen. Nach ca. 3-6 Monaten ist die Bindegewebserneuerung und Gewebestraffung vollständig zu sehen. Je nach Hautbeschaffenheit können mehrere Behandlungen notwendig sein. Normalerweise genügen jedoch 2-3 Behandlungen, um einen kompletten Effekt zu erzielen. 

Damit die Behandlungsergebnisse aufrecht erhalten bleiben, sollte die Behandlung nach 9-12 Monaten einmalig wiederholt werden, da der normale Alterungsprozess der Haut weiter voranschreitet.

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen des Radiofrequenz Microneedling-Verfahrens?
Normalerweise ist das Radiofrequenz Microneedling-Verfahren mit geringen Nebenwirkungen verbunden. Neben Schwellungen und Rötungen der behandelten Hautareale kommt es gelegentlich zu kleinen Hämatomen, Entzündungen und sehr selten zu Keloid/Narbenwucherungen oder Pigmentstörungen.
Wer sollte auf die Behandlung mit dem Potenza RF Microneedling System besser verzichten?
Insbesondere bei Menschen, die auf die Inhaltsstoffe allergisch reagieren, unter einer Autoimmunerkrankung oder einer akuten oder chronischen Hauterkrankung, wie z.B. Psoriasis oder Dermatitis leiden, sollte das Radiofrequenz Microneedling nicht durchgeführt werden. Außerdem ist Vorsicht angeraten bei Diabetikern, Epileptikern, an Hautkrebs Erkrankten oder Menschen mit Multipler Sklerose, akuten Herz-Kreislaufproblemen oder Hämophilie (vermehrte Blutungsneigung). Darüber hinaus sollten auch Schwangere und Stillende von der Behandlung Abstand nehmen.
Für wen ist die Radiofrequenztherapie geeignet?
Grundsätzlich ist das Radiofrequenz Microneedling-Verfahren für jeden Hauttyp und in jedem Alter geeignet. Insbesondere wenn Sie eine natürliche Methode zur Hautverjüngung und Faltenbehandlung einer invasiven Maßnahme wie etwa einer Operation oder dem Spritzen vorziehen, dann ist die Radiofrequenztherapie genau das Richtige für Sie. Wir empfehlen Ihnen jedoch, dass Sie vor der Behandlung einen behandelnde(n) Arzt/in konsultieren, um Ihre individuellen Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.
Wie lange dauert die Behandlung mit dem Potenza RF Microneedling System?
Die Behandlungsdauer hängt von der Größe des zu behandelnden Areals ab. Während eine umfassende Behandlung von Gesicht, Hals und Dekolleté zwischen 60 und 90 Minuten dauern kann, ist die Behandlungszeit von kleineren Bereichen (z.B. nur die Wangen) deutlich kürzer.
Was sollten Sie vor bzw. nach der Behandlung mit dem Potenza RF Microneedling System beachten?
Nach dem RF Microneedling empfiehlt es sich für einen Zeitraum von 6-8 Wochen direktes Sonnenlicht zu meiden. Beim Aufenthalt im Freien sollten Sie eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 verwenden. Falls Sie Blutverdünner benötigen, sprechen Sie dies bitte mit ihrem behandelnden Arzt vorher ab.
Was genau passiert bei der Behandlung mit dem Potenza RF Microneedling System?
Beim Radiofrequenz Needling werden über spezielle ultrafeine Nadeln Radiofrequenzwellen in die Tiefe der Hautschichten gelenkt. Dabei erreicht die Energie der Radiofrequenz die untere Hautschicht (Dermis) und erwärmt sie. Die sanfte Erwärmung führt zu einer Anregung von Kollagenfasern und Neubildung von Kollagen und Elastin. Dadurch wird das Gewebe nachhaltig aus der Tiefe gestrafft und damit Ihr Hautbild langfristig verjüngt.

Darüber hinaus wirkt sich die Radiofrequenztherapie auch positiv auf die Talgdrüsenproduktion aus, wodurch ihre Haut nicht mehr so stark fettet.

Was ist der Unterschied zwischen einem klassischen Microneedling und dem Radiofrequenz-Microneedling?
Das Radiofrequenz-Microneedling ist eine Weiterentwicklung des klassischen Microneedlings und unsere Nr. 1 wenn es um die Verfeinerung des Hautbildes, die Reduktion von Falten oder erweiterten Poren, die Straffung der Augenpartie oder die Behandlung von Dehnungsstreifen geht.

Tattooentfernung

Wann sehe ich erste Ergebnisse nach der Laserbehandlung bzw. ist die Behandlung von Dauer?

Je nach Behandlungsart und Areal können Sie die ersten Ergebnisse bereits nach einigen Stunden sehen. Für die Entfernung von Tattoos sind mehrere Sitzungen nötig, jedoch kann ein starkes Verblassen der Farben, bereits nach der ersten Behandlung sichtbar sein. Zudem muss der Körper die gespaltenen Pigmente ausscheiden, welches seine Zeit braucht. Die Tattooentfernung ist jedoch permanent.

Was kostet eine Tattooentfernung mit dem Picosure Pro?

Je nach Größe des Tattoos kostet die Laserbehandlung ab 150 Euro.

Was ist der Unterschied zu anderen Lasergeräten?

Der Picosure Pro arbeitet mit einer anderen Wellenlänge und kürzeren Impulsen als andere Laser. Dadurch ist er präziser, effektiver und schonender als andere Lasergeräte. Des Weiteren kann der Picosure Pro Farbpigmente entfernen die mit anderen Lasertechnologien nicht entfernbar waren.

Ist die Tattooentfernung schmerzhaft?

Die Behandlung kann als etwas unangenehm empfunden werden, doch auch hier ist zu erwähnen, das jeder Patient anders ist und eine andere Schmerztoleranz hat. Auf Wunsch können wir die zu behandelnden Stellen oberflächlich betäuben um die Behandlung angenehmer zu machen.

Wieviele Behandlungen sind für eine Tattooentfernung nötig?

Das ist nicht so einfach zu beantworten. Je nach Größe und den verwendeten Farben kann die Anzahl der Sitzungen stark variieren. Ein Tattoo, das nur aus schwarzen Pigmenten besteht braucht weniger Sitzungen als ein farbenträchtiges Motiv.

Kann eine behandelte Stelle wieder tätowiert werden?

Ja, eine behandelte Stelle kann je nach Motiv bereits nach 2 bis 3 Behandlungen auch wieder tätowiert werden. Bei einer neuen Tattoowierung sind weniger Behandlungen nötig da die neuen Pigmente die bereits verblassten überdecken werden.

Fadenlifting

Wo kann ein Fadenlifting eingesetzt werden?

Ein Fadenlifting kann prinzipiell überall dort eingesetzt werden, wo es zu einem Erschlaffen von Gewebe gekommen ist.
Typischerweise wird ein Fadenlifting im Bereich des Mittel- und Untergesichts angewendet um das herabgesunkene Wangenvolumen wieder zu liften, die Nasolabialfalte zu korrigieren und die Kiefer-Kinn-Linie wieder zu definieren.
Jedoch kann das Fadenlifting auch an Stellen wie dem Hals oder dem Dekolleté sehr effektiv eingesetzt werden.
Stellen an denen vorher eine sehr genaue Patientenauswahl von Nöten sind ist beispielsweise die Augenbraue.
Körperfadenliftings z.B. an Bauch, Beinen und Po sind theoretisch auch möglich.

Wie lange hält so ein Fadenlifting?

Die Haltbarkeit eines Fadenliftings ist von vielen Faktoren abhängig. Zum einen beeinflusst das Ausgangsgewebe des Patienten die Haltbarkeit erheblich. Je weiter fortgeschritten die sog. Ptose, das abgesunkene Gewebe, ist, desto schwieriger ist es, mit nur einer Sitzung ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen, umso geringer ist jedoch auch die Haltbarkeit. Ebenso ein Faktor ist, welche Fäden benutzt wurden und wie viele Fäden eingebracht wurden.

Generell sagt man, dass ein Fadenlifting 1,5 bis 2 Jahre halten kann.

Kommt es nach der Behandlung zu Schwellungen, blauen Flecken oder ähnlichem?

Die „Gesellschaftsfähigkeit“ ist nach einem großen Fadenlifting leicht eingeschränkt. Nach der Behandlung kommt es in der Regel für wenige Tage zu Schwellungen im behandelten Bereich. Blaue Flecke sind seltener, jedoch auch mal möglich.
Bei einem Fadenlifting korrigieren wir die Areale zunächst einmal über, das heißt, dass zunächst mehr Zug auf die Fäden gegeben wird. Dieser übermäßige Zug legt sich über die nächsten 2-3 Wochen aufgrund der natürlichen Bewegung im behandelten Areal wieder, so dass dann nur noch ein Zug vorhanden ist, der gewünscht ist.

Was ist nach einem Fadenlifting zu beachten?

Nach einem Fadenlifting sollten Sie 3 Wochen auf dem Rücken schlafen. Die Fäden müssen sich im Gewebe setzen können, soweit einheilen, dass sie ihren Zug nicht verlieren.
Daher sollte auch 3 Wochen nach der Behandlung auf Sport verzichtet werden, ebenso sollten keine Sauna- oder Solariumsgänge stattfinden.

  • Am Behandlungstag kann man mehrmals für 5 bis 10 Minuten Kühlpacks auf die behandelten Stellen legen.
  • Bei Schmerzen sind entzündungshemmende Schmerzmittel für 2-3 Tage möglich
  • In den ersten vier Nächten empfiehlt es sich vorzugsweise auf dem Rücken zu schlafen
  • In den ersten fünf Tagen sollte man bei der Reinigung des Gesichts Reiben vermeiden (keine Peelings!)
  • Sonnenbäder und Besuche im Sonnenstudio oder Sauna sind für zwei Wochen zu vermeiden
  • Ein täglicher Sonnenschutz mit hohem SPF/UV-A Schutz ist ratsam
  • Auf Gesichtsbehandlungen und Massagen sollte für zwei bis drei Wochen verzichtet werden
  • Kein Sport für ca. fünf Tage
Gibt es nach einem Fadenlifting Narben?
Nach der minimalinvasiven Behandlung gibt es keine sichtbaren Narben! Das Fadenlifting wird mit sehr dünnen Nadeln durchgeführt, sodass es im Bereich der Einstichstelle zu einer kleinen Hautverletzung mit vorübergehender Rötung kommen kann, die sich aber nach ein paar Tagen wieder zurückbildet. Um das Risiko einer Entstehung von Blutergüsse zu minimieren, sollte einige Tage vor und nach dem Fadenlifting auf blutverdünnende Medikamente, wie z.B. Asperin, verzichtet werden.
Ist ein Fadenlifting für jeden geeignet?
Nein. Wie bei jeder anderen Behandlung auch gibt es gewisse Kontraindikationen, bei denen nicht behandelt werden kann. So führen bestimmte Hauterkrankungen oder auch die Einnahme von bestimmten Medikamenten zum Ausschluss. Hierüber werden Sie jedoch im Vorfeld aufgeklärt.
Ebenso gibt es Grenzen für ein Fadenlifting. Ist der Zustand des Gewebes schon zu weit fortgeschritten, das Gewebe schon zu lax oder das Herabsinken bereits zu groß, dann sollte auf ein Fadenlifting verzichtet werden.
Bei uns in der Praxis werden Sie realistisch, offen und ehrlich beraten. Dies bedeutet manchmal jedoch auch, dass gewisse Behandlungen auch abgelehnt werden können.
Ist eine Behandlung mit Fadenlifting schmerzhaft?

Vor der Behandlung wird eine lokale Betäubung im Behandlungsbereich gesetzt, sodass die Behandlung schmerzarm ist.

Welche Falten kann ein Fadenlifting nicht völlig glätten?
Trotz einer erfolgreichen Fadenlifting Behandlung wird die Haut bei sehr vertieften Falten an der Nase, an den Wangen sowie bei senkrechten Falten, beispielsweise in der Oberlippenregion, nicht vollkommen glatt. Eine Fadenlifting Behandlung ist nicht geeignet für massiv abgesunkene Haut.

PRP-Eigenbluttherapie

Ist die Behandlung mit dem Dermapen 4® schmerzhaft?
Zur Reduzierung der Schmerzen wird bei uns vor jeder Behandlung eine spezielle Betäubungscreme aufgetragen. Diese mindert den Schmerz deutlich. Ein weiterer Baustein um die Behandlung so gut wie schmerzfrei zu gestalten ist hier auch die Möglichkeit, dass die Eindringtiefe der Nadeln je Areal individuell angepasst werden kann.
Was sind die Risiken und möglichen Nebenwirkungen beim Dermapen 4®?
Rötungen, kleine Hämatome, Entzündung, Auslösen eines Herpes simplex, selten Keloid/Narbenwucherung, Hautschälen
Wie oft sollte mit dem Dermapen 4® behandelt werden?
Um ein optimales Ergebnis beim medizinischen Microneedling mit dem Dermapen 4® zu erreichen, werden je nach Körperregion und Hautbeschaffenheit mindestens 3 – 6 Behandlungen im Abstand von 2 – 4 Wochen empfohlen. Anschließend werden jährlich 1 – 2 Auffrischungsbehandlungen empfohlen.
Ist man nach der Behandlung mit dem Dermapen 4® gesellschaftsfähig?
Nach einem medizinischen Microneedling mit dem Dermapen 4® ist die Haut für ca. 1 – 2 Tage leicht geschwollen und gerötet. Diese Rötungen können auf Wunsch mit einem leichten Make-up abgedeckt werden. Sollten Sie in einem sehr exponierten Bereich tätig sein, empfehlen wir, dem Gesicht ca. 2 Tage zum zur Ruhe kommen zu geben.
Was kostet eine Behandlung mit dem Dermapen 4®?
Eine Behandlung mit dem Dermapen 4® kostet ab 300 Euro.
Wie verläuft eine Behandlung mit dem Dermapen 4®?
Zunächst wird die Haut gründlich von Schmutz, insb. Make-up gereinigt und desinfiziert. Da bei uns kein Patient unnötig Schmerzen leiden soll, wird dann eine spezielle, betäubende Creme auf die zu behandelnden Bereiche aufgetragen. Hiernach wird ein spezieller Wirkstoffcocktail aufgetragen und mit dem Handstück des Dermapen 4® in schwenkenden oder kreisenden Bewegungen in die Haut eingearbeitet. Dabei kann je nach Hautbeschaffenheit und Schmerzempfindlichkeit die entsprechende Eindringtiefe der Nadeln angepasst werden. Anschließend wird eine beruhigende und hydratisierende Maske aufgelegt. Zuletzt wird eine beruhigende Pflegecreme aufgetragen.
Wann und wie lange ist das Ergebnis der Dermapen 4®-Behandlung sichtbar?
Bei oberflächlichen Behandlungen sieht man die ersten Ergebnisse bereits nach ca. 1 – 2 Monaten. Bei tieferen Falten- und Narbenbehandlungen sind Ergebnisse frühestens nach 4 – 6 Monaten zu erwarten. Das Ergebnis ist dauerhaft, jedoch schreitet der natürliche Alterungsprozess fort.

Medizinisches Microneedling

Ist die Behandlung mit dem Dermapen 4® schmerzhaft?
Zur Reduzierung der Schmerzen wird bei uns vor jeder Behandlung eine spezielle Betäubungscreme aufgetragen. Diese mindert den Schmerz deutlich. Ein weiterer Baustein um die Behandlung so gut wie schmerzfrei zu gestalten ist hier auch die Möglichkeit, dass die Eindringtiefe der Nadeln je Areal individuell angepasst werden kann.
Was sind die Risiken und möglichen Nebenwirkungen beim Dermapen 4®?
Rötungen, kleine Hämatome, Entzündung, Auslösen eines Herpes simplex, selten Keloid/Narbenwucherung, Hautschälen.
Wie oft sollte mit dem Dermapen 4® behandelt werden?
Um ein optimales Ergebnis beim medizinischen Microneedling mit dem Dermapen 4® zu erreichen, werden je nach Körperregion und Hautbeschaffenheit mindestens 3 – 6 Behandlungen im Abstand von 2 – 4 Wochen empfohlen. Anschließend werden jährlich 1 – 2 Auffrischungsbehandlungen empfohlen.
Ist man nach der Behandlung mit dem Dermapen 4® gesellschaftsfähig?
Nach einem medizinischen Microneedling mit dem Dermapen 4® ist die Haut für ca. 1 – 2 Tage leicht geschwollen und gerötet. Diese Rötungen können auf Wunsch mit einem leichten Make-up abgedeckt werden. Sollten Sie in einem sehr exponierten Bereich tätig sein, empfehlen wir, dem Gesicht ca. 2 Tage zum zur Ruhe kommen zu geben.
Was kostet eine Behandlung mit dem Dermapen 4®?
Eine Behandlung mit dem Dermapen 4® kostet ab 300 Euro.
Wie verläuft eine Behandlung mit dem Dermapen 4®?
Zunächst wird die Haut gründlich von Schmutz, insb. Make-up gereinigt und desinfiziert. Da bei uns kein Patient unnötig Schmerzen leiden soll, wird dann eine spezielle, betäubende Creme auf die zu behandelnden Bereiche aufgetragen. Hiernach wird ein spezieller Wirkstoffcocktail aufgetragen und mit dem Handstück des Dermapen 4® in schwenkenden oder kreisenden Bewegungen in die Haut eingearbeitet. Dabei kann je nach Hautbeschaffenheit und Schmerzempfindlichkeit die entsprechende Eindringtiefe der Nadeln angepasst werden. Anschließend wird eine beruhigende und hydratisierende Maske aufgelegt. Zuletzt wird eine beruhigende Pflegecreme aufgetragen.
Wann und wie lange ist das Ergebnis der Dermapen 4®-Behandlung sichtbar?
Bei oberflächlichen Behandlungen sieht man die ersten Ergebnisse bereits nach ca. 1 – 2 Monaten. Bei tieferen Falten- und Narbenbehandlungen sind Ergebnisse frühestens nach 4 – 6 Monaten zu erwarten. Das Ergebnis ist dauerhaft, jedoch schreitet der natürliche Alterungsprozess fort.

Besenreißerentfernung (Thermavein)

Sind Besenreiser gefährlich?
Besenreiser gelten als harmlos. Sie treten häufig isoliert an winzigen Venen in der Haut auf – ohne, dass gleichzeitig weitere Probleme an größeren Venen bestehen. Letzteres kann sich in Form von Krampfadern und Beschwerden in den Beinen äußern. Nur selten können Besenreiser ein Anzeichen dafür sein, dass tiefer gelegene Venen erkrankt sind. Deshalb sollt man vorsichtshalber einen Arzt aufsuchen – auch, wenn Sie unsicher sind, ob es sich um Besenreiser handelt. Dennoch haben Besenreiser dieselben Ursachen wie Krampfadern an den größeren Venen. Aus medizinischer Sicht müssen Besenreiser nicht behandelt werden.
Kommen die behandelten Besenreiser wieder?
Nein! Nicht nach einer fachgerechten Therapie. Durch die Mikro-Sklerotherapie (Feinverödung) werden die Besenreiser zerstört und die erkrankten Venen mit der Zeit vom Körper abgebaut. Die verschwundenen/therapierten Besenreiser können daher nicht wiederkommen. Allerdings kann die Veranlagung zu Besenreisern, also die vererbte Bindegewebsschwäche, nicht geheilt werden. Auch nach einer erfolgreichen Therapie, und zwar egal welcher Therapie, können daher wieder neue Besenreiser entstehen. Deswegen sollte der Behandlungserfolg regelmäßig kontrolliert werden, so dass eventuell nötige Nachbehandlungen frühzeitig durchgeführt werden können. Die Mikro-Sklerotherapie ist wiederholbar, prinzipiell so oft wie nötig, um das bestmögliche ästhetische Ergebnis zu erzielen und zu erhalten.
Welche Risiken gibt es?
Bisweilen kann es sowohl nach der Sklerosierung als auch nach der Lasertherapie zu Braunverfärbungen der Haut kommen. Deshalb sollte in den Wochen vor, während und nach der Behandlung UV-Bestrahlung (Sonne, Solarium) gemieden werden. In sehr seltenen Fällen kann es zu stärkeren Entzündungen oder sogar zum Gewebeuntergang kommen.
Wie viel kostet eine Behandlung?
Die Kosten einer Behandlung der Besenreiser hängen vom Ausmaß des zu behandelnden Areals ab. Zur genauen Aussage ist, wie bei jeder anderen Behandlung auch, ein vorheriges Beratungsgespräch mit einer Besprechung der zu behandelnden Areale zwingend notwendig.
Wie Beuge ich Besenreisern vor?
Die wohl effektivste Maßnahme gegen Besenreiser ist Sport. Durch die Muskelanspannung wird Druck auf die Venen ausgeübt und dieser fördert die Durchblutung – ideal sind z.B. Schwimmen, Walken, Radfahren, Tanzen, auch Skilanglauf kann die Adern lindern. Grundsätzlich gilt: regelmäßige Bewegung hilft dabei, das Bindegewebe zu stärken.

Injektionslipolyse

Welche Vorteile hat die Fett-Weg-Spritze?
Die Fettwegspritze bietet nicht nur den Vorteil, dass sie mit ab 150 Euro pro Behandlung vergleichsweise günstig ist, sondern sie erzielt auch nachhaltige Ergebnisse, da sich Fettzellen, die sich einmal aufgelöst haben, auch dauerhaft weg sind- die aufgelösten Fette gelangen über die Lymphe in die Blutbahnen und werden schließlich über den Stuhl ausgeschieden.
Wie schnell wirkt die Fett-Weg-Spritze und wie oft wird sie angewendet?
Es sind in der Regel 2-4 Behandlungen im Abstand von jeweils 2 Wochen notwendig um die Therapie erfolgreich abzuschließen. Weit über 85% der Patienten sind nach 2-3 Behandlungen sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Ist die Fett-Weg-Spritze gefährlich?
Gefährlich ist die Fettwegspritze primär nur bei falscher Verwendung. Bei der Injektion wird das Fett in einer chemischen Reaktion zersetzt, bleibt aber im Körper, der es dann abbauen muss. Bei größeren Mengen kann er den „Abfall“ nicht ausreichend abtransportieren. Das kann zu Entzündungen und Zystenbildungen führen. Aus diesem Grund sollte auch diese minimalinvasive Behandlung nur von einem spezialisierten Arzt durchgeführt werden.
Was sollte man nach der Behandlung beachten?
Da das gelöste lokale Fett über das Lymphsystem und über die Leber abgebaut wird, empfehlen wir reichlich Wasser oder ungesüßte Flüssigkeit zu trinken, am besten bis zu 3 Liter pro Tag. Außerdem sollte auf gesunde Ernährung geachtet werden und auch eine Woche nach Behandlung auf Alkohol verzichtet werden. Keine Sauna- oder Solariumbesuche, keine Sonnenbelastung und ca. 1 Woche nach der Behandlung keinen Extremsport ausüben.
Wie lange hält die Schwellung nach der Fett-Weg-Spritze an?
Welche Nebenwirkungen sind mit der Fett-weg Spritze / Injektions-Lipolyse verbunden? Direkt nach der Therapie können leichte Schwellungen und Druckempfindlichkeit sowie Rötung und/ oder Juckreiz entstehen – mit dem von uns angewandten Produkt haben sich die häufig aufgetretenen Nebenwirkungen jedoch drastisch reduziert, so dass eine Ausfallzeit auf ein Minimum reduziert wird. Etwa 7 Tage ist auf Massage, Sauna und Sport zu verzichten.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Leistungen interessieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf unserer Seite keine finalen Preise benennen können.
 
Der Grund liegt in den auf Sie abgestimmten Behandlungsmöglichkeiten, deren Dauer sowie den verwendeten Medikamenten und Mengen, die Fr. Dr. Last Ihnen im Rahmen des Beratungsgesprächs empfiehlt.
 
Bei uns ist nicht die teuerste Behandlungsmethode die optimale Lösung zu Ihren Wünschen und Vorstellungen.
 
Wir beraten Sie gern im Vorfeld zu den Möglichkeiten. Den finalen Preis erfahren Sie selbstverständlich vor Beginn der Behandlung, wobei die Beratungsgebühr mit der Behandlung verrechnet wird.

Ihr Praxisteam